Z Altshop Qualität

Qualität ist nicht nur ein Wort, sondern eine Verpflichtung!

In den Küchen des Feinkostbetriebes „Comtesse du Barry“ werden alle Rohstoffe sofort beim Eingang von Hand überprüft. Zudem werden alle Gerichte sorgfältig von Profi-Köchen abgeschmeckt.
Niemals können Maschinen oder Computer wirklich die reiche Erfahrung und das Wissen des Menschen ersetzen! Selbst die Fertiggerichte in Gläsern werden sorgfältig von Hand mit der Kelle abgefüllt.

Die Qualität der Produkte von „Comtesse du Barry“ wird weltweit geschätzt. So diente die Feinkost des Hauses mehrfach der Verpflegung von Weltraumfahrern.
Zum Beispiel 1988 während der französisch-sowjetischen Mission “Aragats” oder während Flügen der amerikanischen Space Shuttles in 1997/1999.

Geschmack und Qualität der Delikatessen des Hauses wurden immer wieder mit Medaillen, Preisen und Auszeichnungen anerkannt. Jüngstes Beispiel ist die Silber-Medaille des „Concours Général Agricole“ in Paris im Jahre 2008.

Fertiggerichte und Feinkost – wie geht das?

Die hochwertigen Produkte von „Comtesse du Barry“ gehören zu den Spitzenerzeugnissen der französischen Feinkost-Küche. Hierzu gehören auch die Fertiggerichte, die den einzigartigen Geschmack eines Gourmetessens mit dem praktischen Nutzen einer schnellen Zubereitung vereinen.
Sämtliche Zutaten, welche für die Zubereitung der Speisen verwendet werden, werden vor ihrer Verwendung von Hand geprüft. Alle Gerichte werden in Frankreich bei dem Traditionshersteller „Comtesse du Barry“ von anerkannten Köchen zubereitet und abgeschmeckt.

Die so hergestellten Speisen werden anschließend von Hand in Gläser oder Dosen abgefüllt und Vakuum verpackt. So wird die hohe Qualität der Hauptgerichte gewährleistet .Durch die manuelle Abfüllung wird eine Beschädigung der Produkte vermieden.
Für diese wichtigen Vorgänge werden weder Maschinen noch Computer verwendet. So steht „Comtesse du Barry“ für einwandfreie Produkte und ermöglicht Ihnen auf einfache Art höchsten Genuss wie im Sternerestaurant.

Alle Gerichte müssen nur noch aufgewärmt und ansprechend angerichtet werden, und schon steht einem himmlischen Genuss nichts mehr im Wege!

Kreative Köpfe hinterm Herd

Sein Reich ist sein Küchenlabor – kaum ist der Küchenchef von Comtesse du Barry in seinem Element, wird er zum Gourmet-Wissenschaftler. Er versucht sich an unerwarteten Kombinationen, erarbeitet neue Harmonien, entwickelt neue Gerichte, die direkt seiner Fantasie entspringen und von dort ihren Weg auf die Speisekarte finden.

Foies Gras, Cassoulets & Confits, und weitere Juwelen aus dem gastronomischen Erbe von Gers, die dem Ruf von Comtesse du Barry zu Ruhm verholfen haben. Das Sortiment wird ständig durch eine Vielzahl an neuen Kreationen und Rezepten erweitert, die dabei jedoch ihren ländlichen Charme behalten.

Einmal vollendet, müssen diese Neuheiten erst einmal die Comtesse du Barry Jury während einer Verkostung überzeugen und beweisen, dass sie den strikten technischen und geschmacklichen Kriterien des Hauses gerecht werden. Einige Kreationen scheitern bereits an diesem Punkt – die anderen französischen Delikatessen werden in kleinen Mengen hergestellt und – so verlangen es Tradition und Qualitätsstandards des Hauses – nochmals getestet, um sicherzustellen, dass die neuen Produkte den Erwartungen der anspruchsvollen Kunden entsprechen werden.

Für die Rezepte, die das Auswahlverfahren überstanden haben, beginnt nun das große Abenteuer. Ein Team von 50 Köchen übernimmt in drei Arbeitsgruppen die Umsetzung der neuen Produkte: die erste Gruppe widmet sich den Foies Gras, die zweite Gruppe den Pasteten & Terrinen, und die dritte den Hauptgerichten. Jedes Team ist auf sein Gebiet spezialisiert, um außergewöhnliche Feinkost-Produkte aus Frankreich zu kreieren.

Auch wenn Comtesse du Barry in relativ großen Mengen produziert, ist die Art der Zubereitung traditionell gehalten. Jedes Mitglied der Arbeitsgruppe setzt sein eigenes „savoir-faire“ und sein Fachwissen ein, um zum Erfolg des Rezepts beizutragen. Die Gerichte werden in großen, offenen Töpfen zubereitet, während alle verwendeten Gemüse, Kräuter, ausgewählten Fleischstücke, Weine und Gewürze einer genauen Prüfung unterzogen werden. Und wie am heimischen Herd wird in der Küche von Comtesse du Barry geschnitten, blanchiert, geschmort, gebraten und geköchelt.

Diese Küche ist der tagtägliche Zeuge der Zubereitung und Kreation der französischen Spezialitäten, ob warm oder kalt, ob Gericht oder Pastete. Die so entstandenen Köstlichkeiten werden je nach Produktanforderung in Dosen, Gläser oder Vakuumverpackungen von Hand abgefüllt.

Mit großer Sorgfalt hergestellt, sind die Delikatessen nun fertig für den Verzehr. Die Köche bei Comtesse du Barry jedoch haben die Köpfe schon wieder voll neuer, kreativer Ideen für die nächste Saison…

Qualitätssiegel

Comtesse du Barry’s Produktionsstätte ist nach ISO 9001 von AFAQ zertifiziert. Für das Unternehmen bedeutet dies die Anerkennung der hohen Qualitätsstandards im kokpletten Produktions-Prozess.

Das Gütesiegel “Excellence Gers” bescheinigt den Produkten von Comtesse du Barry die garantierte Herkunft sowie die Rückverfolgbarkeit der Erzeugnisse.

Comtesse du Barry befolgt die Charter für Qualität und Respekt für den Kunden, herausgegeben von der französischen Aufsichtsbehörde für Online-Bestellungen (Fevad).

Auszeichnungen der Produkte von Comtesse du Barry

2004
Nationale Landwirtschaftsausstellung in Paris
2 Goldmedallien
Foie Gras aus der ganzen Gänseleber
Halbkonservierte Foie Gras aus der ganzen Entenleber
1 Silbermedaille
Lappen aus der ganzen Gänseleber
1 BronzemedailleLappen aus der ganzen Entenleber

2005
Nationale Landwirtschaftsaustellung in Paris
1 Bronzemedaille
Halbkonservierte Foie Gras aus der ganzen Gänseleber

2006
Nationale Landwirtschaftsausstellung in Paris
1 Silbermedaille
Foie Gras aus der ganzen Entenleber
1 Bronzemedaille
Halbkonservierte Foie Gras aus der ganzen Gänseleber

2008
Nationale Landwirtschaftsausstellung in Paris
1 Bronzemedaille
Traditionelles Entenrillette